USA und Europa machen Zugest?ndnisse im Handelsstreit

27.07.2018

Im transatlantischen Handelskonflikt haben sich US-Pr?sident Donald Trump und EU-Kommissionspr?sident Jean-Claude Juncker auf einen gemeinsamen Kurs zur Beilegung der Streitigkeiten verst?ndigt. Geplant ist unter anderem, auf einen fast vollst?ndigen Abbau von gegenseitigen Restriktionen im Handel mit Industriegtern hinzuarbeiten, wie beide Politiker am Mittwoch nach Gespr?chen in Washington mitteilten.

Beide Seiten waren sich einig, ber die Annullierung s?mtlicher Z?lle und sonstiger Handelsbarrieren sowie aller Subventionen fr industriell gefertigte Waren zu verhandeln. Die von Trump bislang angedrohten Strafz?lle auf europ?ische Autos sind aber vorerst ausgenommen.

Juncker sagte, laut den getroffenen Abmachungen solle "auf neue Z?lle verzichtet" werden, solange die Handelsgespr?che weitergingen. Trump stellte zudem die Rcknahme der US-Strafz?lle auf Stahl und Aluminium in Aussicht.


Diesen Artikel Drucken ح Merken ح Senden ح Feedback

Quelle: CRI

Schlagworte: USA, Europa, Handelsstreit